Senioren im Straßenverkehr

_DSC1037_2

Foto: Holte

 

Literatur:

Jansen, E., Holte, H., Jung, C., Kahmann, V., Moritz, K., Rietz, Ch., Rudinger, G. & Weidemann, Ch. (2001). Ältere Menschen im künftigen Sicherheitssystem traße/Fahrzeug/Mensch. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Mensch und Sicherheit, Heft M 134.

Holte, H. & Albrecht, M. (2004). Verkehrsteilnahme und -erleben im Straßenverkehr bei Krankheit und Medikamenteneinnahme. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Mensch und Sicherheit, Heft M 162.

Holte, H. (2018). Seniorinnen und Senioren im Straßenverkehr. Bedarfsanalysen im Kontext von Lebenslagen, Lebensstilen und verkehrssicherheitsrelevanten Erwartungen. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen, Mensch und Sicherheit, Heft M 285.

Holte, H. (im Druck). Ältere Fußgänger – Voraussetzungen einer problemfreien und sicheren Verkehrsteilnahme aus psychologischer Sicht. Berichte der Bundesanstalt für Straßenwesen. Heft M. Bremen: Fachverlag NW in der Carl Schünemann Verlag GmbH.

Zum Weiterlesen:

Auto-mobil und sicher im Seniorenalter

Keine verpflichtenden Fitness-Checks für Senioren am Steuer

Steckbrief der Verkehrssicherheit: Senioren und Seniorinnen

Demenz und Autofahren

Ältere Autofahrer: So wie sie leben, so fahren sie

Medienkonsum und mediale Kommunikation älterer Menschen

Weshalb ältere Menschen häufiger zu Fuß unterwegs sind

Ältere Fußgänger und Fußgängerinnen: So wie sie leben, so gehen sie